synCase – Unterschied zwischen Programm- und Datenbank-Update

Wenn wir bisher aktualisierte Versionen der Software veröffentlichten, verwendeten wir die Bezeichnungen Setup oder Update. Da dies mitunter zu Missverständnissen führte, verwenden wir ab sofort die Bezeichnungen:

synCase-Update (oder Programm-Update) – anstelle von Setup,

Datenbank-Update
– anstelle von Update.

Diese Bezeichnungen können Sie sich wahrscheinlich leichter einprägen, wenn wir Ihnen den Unterschied zwischen dem Programm und der Datenbank erläutern:

Einfach gesagt: Der Unterschied zwischen synCase und einer Datenbank ist ungefähr wie der

  • Unterschied zwischen Aktenschrank und Akten oder der
  • Unterschied zwischen MS Excel und Tabellen oder der
  • Unterschied zwischen Dateimanager und Dateien.

Grob gesagt ist das eine das Gefäß und das andere der Inhalt. – Nur dass synCase viel mehr Funktionen hat als ein Gefäß und dass die Datenbanken nicht nur „ein“ Inhalt sind, sondern sehr komplex, ja sogar selbst Funktionen bereitstellen können.

Als AnwenderIn müssen Sie den genauen Unterschied zwischen synCase und der Datenbank nicht im Detail kennen. Für Sie ist vor allem ein Aspekt wichtig: Wo sind welche Funktionen enthalten?

In synCase (also im Programm) sind alle grundlegenden Funktionen enthalten, also jene, die von fast allen Anwendern (unabhängig von Bundesland, Institution usw.) benutzt werden.

In der jeweiligen Datenbank sind (neben den Datensätzen) bestimmte Funktionen enthalten, die spezifisch für ein Bundesland oder einen Kunden sind.

Wenn Sie wissen wollen, welche Version der Software bzw. der Datenbank Sie momentan benutzen, klicken Sie im Menü „Fenster“ auf „Info„.

Die dort angegebene Programmversion ist zugleich die Nummer des zuletzt installierten synCase-Updates.
Die dort angegebene Datenbankversion ist zugleich die Nummer des zuletzt installierten Datenbank-Updates.

Ist das hilfreich?

ja   Nein
verwandte Artikel