synCase EMAW – Zertifikat hinterlegen

Damit der Datenaustausch mit der Bundesagentur für Arbeit (BA) funktioniert, müssen Sie (jährlich) ein Zertifikat beantragen und es auf dem Terminalserver hinterlegen.

Folgende Schritte sind nötig:

  1. Sie beantragen ein Zertifikat beim User-Help-Desk (UHD) der BA (siehe Punkt 7 im Dokument „Informationen für Träger von Arbeitsgelegenheiten.pdf“)
  2. Sie erhalten das Zertifikat per E-Mail (eine E-Mail mit Betreff „Zertifikat für XYZ für das Verfahren EMAWSIG“).
  3. Sie erhalten den PIN per Post.
  4. Sie legen das Zertifikat auf dem Terminalserver ab (unter „Y:\Dokumentenablage\Zertifikate\“).
  5. Beim Versenden des entsprechenden Ereignisses wählen Sie das Zertifikat aus und geben den PIN ein.

WICHTIG: Das Verfahren muss jährlich wiederholt werden. (siehe Dokument „Beispiel_Jahresfrist.pdf“ in der o.g. E-Mail von der BA)

Schlagwörter:

Ist das hilfreich?

ja   Nein
verwandte Artikel