Veröffentlichung der neuen Software Benecto

Benecto Chat

Gleichermaßen geeignet für Telemedizin, Case Management, Transitionsprojekte wie für klinische Studien ist die neue Software Benecto, die synectic auf der Messe conhIT vom 17. bis 19. April 2018 in Berlin vorstellt.

Zur Produktseite

Benecto in Telemedizin und Case Management

Das DRK benutzt Benecto im Berliner TransitionsProgramm (BTP). Dies ist ein bundesweit verfügbares telemedizinisch arbeitendes Fallmanagement, das gemeinsam mit dem behandelnden Kinderarzt die Patienten und Familien auf den Übergang ins Erwachsenenleben vorbereitet und begleitet.

Benecto bildet die IT-Plattform zum telemedizinischen Fallmanagement im Berliner TransitionsProgramm.

Das Fallmanagement kommuniziert über den Chat von Benecto mobile mit dem Patienten. Es gibt zwei getrennte Chats: Zum einen zwischen Fallmanagement und Patient, zum anderen zwischen Fallmanagement, Patient und Patientenangehöriger. Diese Struktur erlaubt es, sensible Daten ausschließlich mit den Patienten zu besprechen, ohne dass die Angehörigen involviert sind.

Über den Kalender von Benecto center kann das Fallmanagement den Patienten Termine auf das Smartphone senden, daran erinnern sowie kontrollieren, ob diese eingehalten wurden.

Patienten erhalten mit Benecto mobile Informationen, z. B. über bestimmte Fachärzte oder Selbsthilfegruppen.

Das Fallmanagement der Patienten wird in Benecto center dargestellt. Die Software synchronisiert Chatverläufe, Termine und Personendaten über alle eingebundenen Geräte. Somit fließen alle telemedizinischen Daten in Benecto center zusammen und sind bereit für die Evaluation.

Benecto als Clinical Trial Management Software

Klinische Studien sind ein weiteres Einsatzgebiet von Benecto. Die Software passt sich perfekt dem Studiendesign bzw. dem Prüfplan an. Kriterien für die Auswahl der Probanden können in Benecto center erfasst und anschließend ein Assessment durchgeführt werden. Benecto nimmt alle Informationen auf – welche Tests und Verfahren durchgeführt werden sollen, welche Arzneimittel in welcher Dosierung verabreicht werden und wie die medizinische Betreuung nach Abschluss der Studie aussieht, außerdem die zu messenden Ergebnisse (Endpunkte) und die zu erhebenden Informationen.

Die in Benecto enthaltene Statistikbox vergleicht die Wirkungen und ermittelt das sicherste und wirksamste Therapieschema. Netzwerkdiagramme erleichtern zu beurteilen, ob unterschiedliche Dosierungen der Behandlung unterschiedliche Wirkungen hervorrufen.

Mit Benecto mobile hält man im Chat ständigen Kontakt mit den Probanden, die Auffälligkeiten mitteilen können. Von Benecto center aus lassen sich (automatisch) Fragen an die Probanden senden; die Antworten werden direkt in Benecto center gespeichert. Auch das Terminmanagement ist auf diesem Wege möglich.

Was ist das Besondere an Benecto?

1) Benecto ist multifunktional – das heißt: verschiedenste Projekte in der Medizin sind damit realisierbar. Benecto ermöglicht sowohl klinische Studien als auch Telemedizin, in einem Produkt! Die Software passt sich dem Studiendesign bzw. dem Projekt an.

2) Benecto ist mobil. Neben dem stationären Benecto center gibt es Benecto mobile, das als native App auf Smartphones, Tablets sowie als WebApp in modernen Browsern läuft.

3) Benecto ist komplett – das heißt es ist alles enthalten, was man braucht: von der Datenerfassung über Kommunikation und Terminmanagement bis hin zu Statistik.

Autor: Norbert Schnoede
Norbert Schnoede

Als Head of Communications setze ich mich dafür ein, dass Entwickler und Anwender unserer Software eine gemeinsame Wellenlänge finden, auf der sie Ihre Fragen, Wünsche und Lösungen klar und verständlich miteinander austauschen – zum gegenseitigen Nutzen.